[Openvas-users-de] WG: Nicht erkannte Schwachstelle

Michael Meyer michael.meyer at greenbone.net
Mo Jan 18 12:15:02 CET 2016


*** Ulrich Zerjeski wrote:

> beim Schwachstellenscann wurde ein Firewall-System  Cisco ASA-5505
> mit gezielt leergelassenem Systempasswort untersucht.

ssh? User "cisco"?

> Die NVT-Feeds wurden vorher synchronisiert (Stand 30.11.15).
> 
> Da ich das neue Kali Linux 2.0 Paket genutzt habe, steht die Frage, ob das nachfolgende Problem,
> dass ich unter Openvas-users-de gefunden habe, auch bei mir eine Rolle spielen könnte (meine Einstellung:
> Alive Test - Scan Config Default)?

Siehe mal im openvassd.messages nach, ob der Host als "dead" markiert
wurde. Wenn ja, ändere einfach den "Alive test" beim erstellen eines
Tasks.

Micha

-- 
Michael Meyer                  OpenPGP Key: 0xAF069E9152A6EFA6 
http://www.greenbone.net/
Greenbone Networks GmbH, Neuer Graben 17, 49074 Osnabrück | AG
Osnabrück, HR B 202460
Geschäftsführer: Lukas Grunwald, Dr. Jan-Oliver Wagner


Mehr Informationen über die Mailingliste Openvas-users-de